Impressum Disclaimer

Sicx - If These Walls Could Talk

Titel: If These Walls Could Talk
Interpret: Sicx

Tracklist:

1. If These Walls Could Talk
2. Marination
3. Jesus Christ
4. Unholy
5. I Was Taught
6. Be 4 tha Nitez Up
7. Razors and Alcohol
8. Not Cho Average
9. Killing Fields
10. Tremendous
11. Killa Nigga Nite
12. On One
13. Save My Daddy
14. Basketcase
15. Like to Bleed

Meinung/Fazit:

Sicx zweites und wohl letztes Album (Sicx wurde zu 32 Jahren Gefängnis verurteilt) ist zugleich sein bestes Werk und ein Beweiß dafür, was für ein Potential dieser Mann hat. Die Beats sind allesamt langsam, düster, böse, nachdenklich fast schon traurig und harmonieren Perfekt mit der (angenehmen) Stimme und den Lyrics von Sicx. Die gesamte Platte lebt von der düsteren Atmosphäre die dadurch entsteht und sich wie ein (Blut)roter Faden durch alle 15 Tracks zieht. Es ist schwer da einen Favoriten zu finden. Dennoch stechen 3 Songs besonders hervor „I Was Taught“, „Not Cho Average“ und „On One“. Die Texte sind „Siccmade“ mäßig gewohnt krank, brutal, hart an der Grenze und eigentlich auch immer darüber und geben einen tiefen Einblick in die Gedankenwelt von Sicx. Der Hörer wird auf einen Horror-Trip in die tiefsten Abgründe seiner kranken Seele mitgenommnen: "they call me the unforgiven / still a dead man walkin' amongst the living / I'm the cook in hell's kitchen / so halloween's my thanksgiving". Das beunruhigende an der Tatsache ist, dass Sicx `s Seele wirklich so tiefschwarz und krank ist wie er uns hier Präsentiert, was seine Verurteilung beweißt. Trotzdem, If These Walls Could Talk” hat mich voll und ganz überzeugt. Also für die, die es gern etwas härter haben und für „Siccmade Muzicc“ Fans sowieso, führt kein Weg an diesem Album vorbei. Wertung: 10/10