Impressum Disclaimer

Brotha Lynch Hung - Lynch by Inch (Suicide Note)

Titel: Lynch by Inch (Suicide Note)
Interpret: Brotha Lynch Hung

Tracklist:

DISC ONE
1. Scene: Smoke
2. Spydie's Birth
3. Spitz Network
4. I Went from Intro
5. I Went From
6. Watta
7. Art of War
8. Everywhere I Go
9. Death Dance
10. Break Ya Loccs
11. Reachin' for Fame
12. Bleeding House Mystery
13. Scene: Gun Runner
14. Get Bacc Time
15. Scene: Therapy
16. My Mind Ain't Right
17. Scene: The Meeting
18. I Get's Off
19. Any Given Friday

DISC TWO
1. Scene: The Phone Call
2. Tried to Shoot
3. Scene: John Johnson
4. Suicide Note
5. Usual Suspects
6. Drunken Style [Phonk Beta Remix]

Meinung:

Während Lynch bei seinen 95’er Output „Season of da Siccness“ wohl noch alle Jugendschützer in den Wahnsinn trieb, gibt er sich beim „Lynch by Inch“ Album nicht mehr ganz so Sicc. Lynch ist wohl etwas reifer geworden und sein Hass auf die Welt, der Ihn (nach eigenen Aussagen) damals Antrieb, hat wohl etwas Nachgelassen. Nichtsdestotrotz ist „Lynch by Inch“ alles andere als Jugendfrei und immer noch ein „brutales“ Stück Musik. Die Titel „Watta” und „Death Dance“ könnten auch ohne Probleme von „Season of da Siccness“ stammen. Wie bei Siccmade gewohnt sind alle Tracks schön düster gehalten mit viel Atmosphäre und dazu ziehen mich Lynch´s Stimme und seine perfekte Art zu Rappen in ihren Bann. Überhaupt kann man das Album gut durchhören, alle Titel sind sehr gelungen, Totalausfälle gibt es keine. Trotzdem stechen die Track´s „I Went From“, „Death Dance“ und „Break Ya Loccs” besonders hervor. Auch das sehr persönliche „Tried to Shoot” das von Lynch´s fiktiven Selbstmord handelt und wo schon die Refrainzeile „I put da Gun to my Head - tried to shoot“ eine deutliche Sprache sprechen, ist hervorragend gelungen und zeigt was im Kopf von Lynch vorgeht.

Fazit:
Und wieder schafft es Brotha Lynch Hung ein perfektes Album auf die Beine zu stellen, das ohne Makel daherkommt und zudem aus 2 CD´s besteht. Als Bonus gibt´s noch eine DVD, mit Interviews und einen Live Auftritt der Siccmade Crew (ca. 40min), dazu. Besorgen und genießen. Wertung: 10/10